Weinendes Auge nach größtem Nürnberger Mannschaftserfolg

Das Team des TFC Nürnberg beendet seine erste Bundesliga-Saison 2014 mit einem nie gefährdeten Klassenerhalt auf Platz 10 und kehrte am Sonntagabend mit gemischten Gefühlen in die Heimat zurück.

Gegen zahlreiche nationale und internationale Topspieler konnte sich unser frisch aufgestiegenes Nürnberger Team behaupten und das Erreichen der Top 10 erschien vor dem Ligastart noch als weit entfernt.

Schon jetzt blickt der TFC mit Stolz auf diesen Erfolg sowie alles Erreichte zurück und wir kommen mit einer Menge Input aus den Hallen des Maritim-Hotels Bonn nachhause.
Gleichzeitig bleibt jedoch auch etwas Wehmut ob des Nicht-Erreichens der Meisterschaftsplayoffs. So verpasste unser Verein als 5. in der Vorrundengruppe nur aufgrund der Satzdifferenz den Einzug in das Achtelfinale um die Deutsche Vereinsmeisterschaft.

Unser Fazit: Erfahrungen gesammelt, Motivation getankt und Forcierung des eigenen Trainings sowie Förderung der Newcomer in den Fokus gerückt. Am Donnerstag geht es in der p1hall wieder ans Training! Die richtigen neuen Top-Tische haben wir schon und präsentieren euch dazu am Mittwoch eine News.

Bild von der Tischfußball Bundesliga in Bonn 1

Bild von der Tischfußball Bundesliga in Bonn 2

Bild von der Tischfußball Bundesliga in Bonn 3

Bild von der Tischfußball Bundesliga in Bonn 3